SRC – Short Range Certificate

SRC – Short Range Certificate für den Seeschifffahrtsfunk

Nahezu alle Yachten sind – wie auch Flugzeuge –mit UKW Sprechfunkgeräten und DSC-Controllern ausgerüstet. Um eine Yacht zu führen, ist das SRC-Sprechfunkzeugnis (Short Range Certificate / beschränkt gültiges Funkbetriebszeugnis) erforderlich.

Es reicht nicht mehr aus, wenn sich jemand an Bord befindet, der dieses Zeugnis besitzt, sondern der Schifffsführer muss im Besitz einer gültigen Funklizenz sein (selbst wenn das Gerät nicht genutzt wird). Wenn Sie ein Boot chartern und dieses ist mit einer Funkanlage ausgerüstet, ist es heute in fast allen Ländern Gesetz, diese Funklizenz zu besitzen, um im Notfall Kontakt mit anderen Schiffen, oder Küstenfunkstellen aufnehmen zu können.

Das SRC berechtigt zur Teilnahme am Internationalen UKW Seefunk und Benutzung des GMDSS (DCS – Controller im UKW – Bereich). Bei der Prüfung sind Grundkenntnisse in englischer Sprache und im Seefunk vorkommende englische Redewendungen erforderlich. Das Mindestalter für die Teilnahme an der Prüfung beträgt 15 Jahre.

Wichtige Informationen:

  • Die Kursdauer beträgt 2 Tage und die Kursgebühr beläuft sich 495 € plus 150 € Prüfungsgebühr mit Prüfung auf Mallorca. Oder als Kombikurs (SRC & UBI) für nur 750 € + 190 € Prüfungsgebühren.
  • Kurse starten nach Vereinbarung. Die Prüfung ist in Port Andratx.
  • Die Funkzeugnisse werden am Prüfungstag an die Schüler ausgehändigt.